Fotowettbewerb

Il n'y a pas de traductions disponibles

Rathaus Pessac

Im Mai wird in Pessac das Europafest gefeiert. Junge Göppinger können eine Einladung nach Frankreich gewinnen.

In Göppingens französischer Partnerstadt vor den Toren von Bordeaux wird vom 5. bis 12. Mai das Europafest und das Fest der Partnerstädte gefeiert. „Mit Pessac Europa gestalten“, heißt ein Projekt im Rahmen der Feierlichkeiten, das von der Europäischen  Union (EU) gefördert wird und sich speziell an junge Menschen in Pessac und seinen vier Partnerstädten in Europa richtet. Das sind neben Göppingen (seit 2001) die Städte Burgos (Spanien), Viana  do Castelo (Portugal) und Galati (Rumänien).

Das Partnerschaftskomitee in Pessac hat sich dazu etwas Besonderes überlegt. In Pessac und den Partnerstädten wird zur Teilnahme an einem Wettbewerb aufgerufen, bei dem Bürger zwischen 12 und 20 Jahren ihre jeweilige Heimatstadt fotografieren sollen.Wolfgang Klein, seit 2011 Vorsitzender des Vereins „Freunde Göppingen-Pessac“, kümmert sich um die Organisation des Wettbewerbs in der Hohenstaufenstadt. Der 65-Jährige ist begeistert von der Idee der französischen Freunde: „So können die Jugendlichen sich und ihre Stadt präsentieren. Ich finde das sehr spannend, denn jeder hat seinen eigenen Blickwinkel.“

Ob Stadtszenen, Gruppenaufnahmen oder Porträts von Menschen (mit deren Einwilligung): Es gebe viele Möglichkeiten, das Leben in Göppingen fotografisch festzuhalten, ist Klein überzeugt. Er hofft und freut sich auf eine rege Teilnahme am Wettbewerb.

Die Fotos müssen bis 16. März eingeschickt werden (siehe Infokasten). Eine Jury in Göppingen trifft eine Vorauswahl und schickt die zehn besten Fotos nach Pessac, dort werden schließlich die fünf Sieger-Fotos aus jeder Partnerstadt ermittelt. Die jeweiligen fünf Gewinner aus jeder Stadt erhalten eine Einladung zum Europafest in Pessac.

In Göppingens Partnerstadt werden alle Fotos, die es in die Endrunde geschafft haben, während der mehrtägigen Feierlichkeiten ausgestellt. Die Schau wird am Samstag, 5. Mai, um 16 Uhr eröffnet. So soll das Verständnis von und für Europa gerade bei jungen Menschen gestärkt werden. Wolfgang Klein ist sich sicher: „Bilder sind international. Für sie braucht man keine Übersetzung.“

Das Europafest in Pessac soll seinen internationalen Gästen, zu denen neben Mitgliedern des Göppinger Pessac-Vereins auch eine städtische Delegation aus Göppingen gehören, einiges bieten: Debatten, Filmvorführungen, Kunstausstellungen, Straßenaktionen und Konzerte. Mit von der Partie ist unter anderem die Zirkus AG des Freihof-Gymnasiums.

Am 8. Mai, dem Jahrestag des Kriegsendes in Europa, findet in Pessac auf dem Platz der Fünften Republik eine Zeremonie statt, zu der die Bürgermeister und Stadträte aus Pessacs Partnerstädten eingeladen sind. Einen Tag später wird es eine Tagung mit anschließender Diskussion zum Thema „100 Jahre Einwanderung in Europa“geben. Am Samstag, 12. Mai, werden zum Abschluss der Festwoche das Göppinger Kammerorchester und der 1984 gegründete Chantenoës-Chor aus Pessac gemeinsam auftreten. Das will sich auch Wolfgang Klein auf keinen Fall entgehen lassen.

Jetzt mitmachen bei „Fotografiere Deine Stadt“

Wettbewerb Teilnehmen können junge Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren. Die Fotos der Teilnehmer müssen bis Freitag, 16. März, mit dem Betreff „Fotowettbewerb_2018“ an die folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: Cette adresse email est protégée contre les robots des spammeurs, vous devez activer Javascript pour la voir. . Jeder Bewerber sollte eine kurze Vita beifügen: Vorname, Name, Geburtsdatum, Schule, Ausbildungsstätte oder Beruf, Wohnort, Straße, Telefon, E-Mail-Adresse.

Jury Bewertet werden die Fotos von einer Jury. Diese besteht aus NWZ-Fotograf Giacinto Carlucci, Ralf Schöllkopf, Hannah Meedt, Peter Ruff und Wolfgang Klein. Die Jury trifft eine Vorauswahl und sendet die zehn besten Fotos aus Göppingens in die französische Partnerstadt Pessac. Dort werden jeweils die fünf besten Fotos aus den Partnerstädten ermittelt. Die Sieger werden zum Europafest nach Pessac eingeladen.

 

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Samedi, 27 Janvier 2018 10:02)

 

Der Anfang

Il n'y a pas de traductions disponibles

Der Anfang

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:49)

 

Medientausch

Il n'y a pas de traductions disponibles

Medientausch

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:49)

 

Förderung

Il n'y a pas de traductions disponibles

Schüleraustausch

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:48)

 

Tramway

Il n'y a pas de traductions disponibles

Tramway

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:48)

 

Weinfest

Il n'y a pas de traductions disponibles

Weinfest

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:48)

 

Neuer Bouleplatz

Il n'y a pas de traductions disponibles

Boule

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:47)

 

Neuer Bouleplatz 2

Il n'y a pas de traductions disponibles

Neuer Bouleplatz

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:47)

 

Boule Benefiz

Il n'y a pas de traductions disponibles

Boule

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:47)

 

Künstler Brücken

Il n'y a pas de traductions disponibles

Künstler

Quelle: Neue Württembergische Zeitung

Mis à jour (Dimanche, 28 Février 2010 17:47)

 
Selection de la langue
Deutsch (DE-CH-AT)French (Fr)
Prochaine rendez-vous
Jeu Juil 19 @18:00 -
Bouleabend
Dim Juil 29 @11:00 -
Boule Stadtmeisterschaft
Mar Auo 21 @18:00 -
Bouleabend
Mar Sep 18 @18:00 -
Bouleabend
Ven Oct 05 @18:00 -
Bierfest