Der Vorsitzende unseres Städte-Partnerschaftsvereins Freunde Göppingen Pessac e.V. Wolfgang Klein ist tot. Er verstarb wenige Tage nach seinem 68. Geburtstag im März am Mittwoch vergangener Woche. Für die im Jahr 2000 gegründete deutsch-französische Städtepartnerschaft zwischen Göppingen und Pessac war er seit 2011 einer der Motoren der Beziehungen zwischen den beiden Städten. Während seiner Zeit als Vorsitzender wurden viele seiner Ideen umgesetzt. Unter anderem der jährliche Neujahrsempfang bei dem die Bürgermeister der beiden Städte über eine Online Verbindung Grußadressen austauschen oder die Boule-Stadt-Meisterschaft. Ebenso vermittelte er zusammen mit seinem Kollegen vom Komitee de Jumelage Pessac Jean Bernard Canton jungen Bürgern aus Pessac bzw. Göppingen Praktikumsplätze in der jeweiligen Partnerstadt. Sein Elan und seine Ideen für die Umsetzung der europäischen Idee im Rahmen der Städtepartnerschaft kannte keine Grenzen. Er wird es leider nicht mehr erleben, daß sein lange verfolgtes Ziel in Erfüllung geht: der Boule-Platz bei der Oberhofenkirche wird zum Pessac-Platz und hätte eigentlich am Maientag in Anwesenheit einer großen Delegation aus Pessac seinen Namen erhalten sollen. Er hinterlässt in unserem Verein eine große Lücke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktualisiert (Freitag, den 17. April 2020 um 10:01 Uhr)