In Göppingens französischer Partnerstadt vor den Toren von Bordeaux wird vom 5. bis 12. Mai das Europafest und das Fest der Partnerstädte gefeiert. „Mit Pessac Europa gestalten“, heißt ein Projekt im Rahmen der Feierlichkeiten, das von der Europäischen  Union (EU) gefördert wird und sich speziell an junge Menschen in Pessac und seinen vier Partnerstädten in Europa richtet. Das sind neben Göppingen (seit 2001) die Städte Burgos (Spanien), Viana  do Castelo (Portugal) und Galati (Rumänien).

Das Partnerschaftskomitee in Pessac hat sich dazu etwas Besonderes überlegt. In Pessac und den Partnerstädten wird zur Teilnahme an einem Wettbewerb aufgerufen, bei dem Bürger zwischen 12 und 20 Jahren ihre jeweilige Heimatstadt fotografieren sollen.

Ob Stadtszenen, Gruppenaufnahmen oder Porträts von Menschen (mit deren Einwilligung): Es gebe viele Möglichkeiten, das Leben in Göppingen fotografisch festzuhalten.

Die Fotos müssen bis 16. März eingeschickt werden. Eine Jury in Göppingen trifft eine Vorauswahl und schickt die zehn besten Fotos nach Pessac, dort werden schließlich die fünf Sieger-Fotos aus jeder Partnerstadt ermittelt. Die jeweiligen fünf Gewinner aus jeder Stadt erhalten eine Einladung zum Europafest in Pessac.

Am Wettbewerb Teilnehmen können junge Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren. Die Fotos der Teilnehmer müssen bis Freitag, 16. März, mit dem Betreff „Fotowettbewerb_2018“ an die folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Jeder Bewerber sollte eine kurze Vita beifügen: Vorname, Name, Geburtsdatum, Schule, Ausbildungsstätte oder Beruf, Wohnort, Straße, Telefon, E-Mail-Adresse. Größe der Bilder 3500 x 2300 Pixel.

 

Siehe auch NWZ-Artikel im Menue Presse.

Aktualisiert (Samstag, den 27. Januar 2018 um 10:01 Uhr)